Classic Massage1

Je nachdem welche Körperbereiche massiert werden sollen, dauert die klassische Massage zwischen 30 und 60 Minuten. Eine Rückenmassage (Teilmassage) ist mit 30 Minuten anzusetzen. Hierbei wird der Rücken mit einem Kräuteröl eingerieben und Haut und Muskulatur mit großen, streichenden Bewegungen aufgewärmt. Bei dieser Technik werden Verklebungen, Verspannungen und Blockaden aufgespürt. Durch die nachfolgenden reibenden und knetenden Handgriffe der klassischen Massage, werden diese vermindert oder bestenfalls gelöst. Beendet wird die Massage mit harmonisierenden Ausstreichungen.
Je nach Stärke der Verspannung sind in der Regel 5-10 Massageanwendungen nötig, um das muskuläre Gleichgewicht wiederherzustellen. Natürlich ist auch jede einzelne Massage wohltuend und einfach entspannend.

Einsatzspektrum:
  • Verspannungen der Muskulatur
  • Rückenschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Bewegungseinschränkungen
  • niedriger Blutdruck
  • depressive Verstimmungen
  • Schwäche der Immunabwehr
Wirkung:
  • Stärkung der Immunabwehr
  • Lösen von Blockaden/Verklebungen und Verspannungen
  • Entspannung der Haut und des Bindegewebes
  • lokale Steigerung der Durchblutung
  • Steigerung des Wohlbefindens
  • Vitalisierung

Die Wellnessmassage ist keine Krankenmassage oder /-therapie, sie ersetzt keinen Arztbesuch.