Die „richtige“ Ernährung ist ein wesentlicher Bestandteil unseres körperlichen und geistigen Wohlbefindens.

Die „richtige“ Zusammenstellung der verschiedenen Grundnahrungsmitteln ist das Fundament für eine gesunde Ernährung.

Gesunde Ernährung, Bewegung und körperliche Fitness und geistige Entspannung in harmonischem Einklang sind die Voraussetzungen für ein gesundes und dauerhaftes Wohlbefinden.

schild 2016GLC NEU am 03.05.2018_4

Weit über 50 % der Deutschen sind übergewichtig und gefährden damit ihre Gesundheit.

Die Ursachen liegen einerseits in einem weit verbreiteten Mangel an Sport und Bewegung, andererseits in der meist völlig falschen Ernährung. Das Überangebot an industriell erzeugten oder stark verarbeiteten Nahrungsmitteln sowie die „kreative Irreführung“ durch die Nahrungsmittelindustrie tragen stark dazu bei. Vielen Menschen ist das Gespür für eine gesunde Ernährung verloren gegangen; eine Ernährung aus unverarbeiteten Naturprodukten, artgerecht gehaltenen Nutztieren und Kulturpflanzen, die schonend zubereitet werden.

Während unsere Körperfunktionen nach der Meinung einiger Evolutionsmediziner noch an die Bedürfnisse der Steinzeit angepasst sind, nehmen wir hauptsächlich künstlich erzeugte Produkte zu uns, die oft mehr schaden als nutzen. Hierfür spielen Zusatz- und Schadstoffe und die in der chemischen Industrie erzeugten Plastik-Verpackungen eine wichtige Rolle. Das Bedürfnis, mehr über gesunde Ernährung zu lernen, findet sich bei Schlanken und Übergewichtigen gleichermaßen.